Willkommen auf der Homepage der Beruflichen Schule des Kreises Stormarn in Bad Oldesloe!

 

Unser Berufsinformationstag:  Auszubildende stellen ihre Berufe vor

 

Mit großem Erfolg fand am 26.01.2017 zum ersten Mal der Berufsinformationstag an der Schule statt. An diesem Tag hatten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule I sowie die Kaufmännischen Assistentinnen und Assistenten die Möglichkeit, sich über die dualen Ausbildungsberufe zu informieren, die an unserer Schule angeboten werden. Mit großem Engagement und viel Liebe zum Detail nahmen insgesamt zehn Ausbildungsberufe an den Vorbereitungen zu diesem Tag teil und gestalteten informative und ansprechende Plakate, Flyer und praktische Übungen, um die Schülerinnen und Schüler für ihren Ausbildungsberuf zu begeistern. Durch die vielfältigen und sehr unterschiedlichen Ausbildungsberufe war für jeden der Schülerinnen und Schüler etwas dabei und so entstanden an vielen Messeständen intensive Gespräche zwischen  Schülern und Auszubildenden.


Die positiven Rückmeldungen aller Beteiligten hat  gezeigt: Unser Berufsinformationstag soll wiederholt werden!


Wir danken allen  Auszubildenden, Schülerinnen und Schülern, sowie Kolleginnen und Kollegen für die tolle Mitarbeit.

Schüler untersuchen Gewebeproben

Erfolgreicher Test des Beruflichen Gymnasiums
 
Herzlichen Dank an alle „Tester“, dass wir Ihnen die Besonderheiten unserer Profile des Beruflichen Gymnasiums zeigen konnten. Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Eltern, die unser Angebot am Samstag genutzt haben und hoffen Sie überzeugt zu haben.

Bewerbungsunterlagen erhalten Sie in unserem Schulbüro oder hier. Anmeldefrist ist Ende Februar.

 

Wir sind „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

 

Am 20.12.2016 war es endlich soweit, wir haben mit einer tollen Veranstaltung unsere Titelverleihung als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ gefeiert.

Die Interessengemeinschaft aus 19 Schülerinnen und Schülern (vorwiegend aus dem Sozialpädagogischen Bereich) haben lange daran gearbeitet und im Frühjahr 2016 bei der Unterschriftensammlung alle Klassen unserer Schule befragt. Mindestens 70% aller an Schule Beteiligten müssen sich zu dem Selbstverständnis einer „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bekennen. Bei uns kamen 1489 Unterschriften zusammen, das sind 85 %.

Die Titelverleihung ist der offizielle Startschuss für die inhaltliche Arbeit gegen Diskriminierung in jeglicher Form, betonen Jacqueline Groth und Jonas Weirauch in ihrer Festrede. „Wir wollen nicht weggucken, wir wollen handeln“ und „mit kleinen Dingen etwas Großes bewegen“. Das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bietet die Möglichkeit, das Schulleben aktiv mitzugestalten und ein Zeichen zu setzen für ein friedliches soziales Miteinander. Ganz besonders freuen wir uns, dass Heinz Ratz, Schriftsteller und Liedermacher aus Kiel, die Patenschaft für das Projekt an unserer Schule übernommen hat.

Betreut und unterstützt wird die Schülerinitiative von unserer Schulsozialarbeiterin Pia Wehberg und der Studienrätin Manuela Schuldt.

Lesen Sie hier den Zeitungsartikel.

 

Informationstag am Beruflichen Gymnasium: Von Schülern für Schüler

100 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Wirtschaft, Elektro- und Maschinenbautechnik haben 180 interessierten Gästen der umliegenden Schulen einen spannenden Einblick in ihr Schulleben präsentiert: anhand einer Prezi wurde „Theater“ dargestellt, mit Hilfe von Plakaten wichtige Informationen vermittelt, die Funktionsweise eines Motors erläutert, eine Photovoltaikanlage  vorgestellt, in der Gesundheitslehre mikroskopiert, Bubble Tea hergestellt, Fremdsprachen präsentiert und vor allem viel Spaß gehabt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Informationen und Anmeldeformulare finden Sie hier…

Achtung: Am Samstag, den 04.02.2017 können Eltern mit ihren Kindern  einen spannenden Tag mit uns zu verbringen: Testen Sie uns!
 

  Interessierte Schülerinnen und Schüler haben am 26.01.2017 die Möglichkeit, an unseren Französischkursen für Anfänger und Fortgeschrittene des 11. Jahrgangs teilzunehmen. Anmeldungen bitte bis zum 19.01.17 unter Verwendung des hier hinterlegten Formulars.

 

Webdesign-Projekt TG15

Unser Schuljahr 2016/17 begann mit dem Vorschlag unserer Informatiklehrerin Frau Ahrns, eine Website für eine örtliche Freiwillige Feuerwehr zu gestalten. Die Idee stieß auf interessierte und motivierte Schüler. Schon bald begannen wir Schritt für Schritt die Grundkenntnisse für die Website-Gestaltungsseite „Joomla“ zu lernen. Daraufhin haben wir uns mit Herrn Trautz, dem Kassenwart der Freiwilligen Feuerwehr Rethwischfeld, zusammengesetzt und herausgearbeitet, wie die Website aussehen soll.

 

Hier können Sie einen Bericht über das Projekt lesen und die Links zu den Ergebnissen einsehen. 

 

Suchtberatung in der Beruflichen Schule Bad Oldesloe:

Bei Fragen zum Umgang mit Alkohol, Drogen, Medikamenten, Glücksspiel, PC- und Onlinenutzung ist die Suchtberatung Stormarn therapiehilfe e.V. der richtige Ansprechpartner.


Unabhängig davon, ob man selbst betroffen oder auch ein Angehöriger von Betroffenen ist, steht hier kostenlose und vertrauliche Beratung zur Verfügung.

Ein Mal im Monat kommt eine Mitarbeiterin der Suchtberatungsstelle Stormarn zu uns ins Haus. Die Termine sind im zweiten Halbjahr 2016/17 montags in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr im SV-Raum (O8):

06.02.17
06.03.17
03.04.17
08.05.17
12.06.17

03.07.17

 

Erfolgreiche Blutspendeaktion durch aktive Schülerschaft

An der Beruflichen Schule des Kreises Stormarn in Bad Oldesloe fand dieser Tage in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst aus Lütjensee wieder die alljährliche Blutspendeaktion statt. Zur Vorbereitung hatten geschulte Schüler/-innen des Beruflichen Gymnasiums, welche die Allgemeine Hochschulreife anstreben, ihre Mitschüler/-innen über die Abläufe informiert.

Lesen Sie hier weiter.

 

Betriebsbesichtigung bei Gabler Maschinenbau/Gabler Thermoform

Am 16.11.2016 besuchten die beiden 13. Klassen der Wirtschaftsprofile des Beruflichen Gymnasiums das Unternehmen Gabler Maschinenbau in der Hansestadt Lübeck. Nachdem uns der Geschäftsführer die wichtigsten Kennzahlen und Daten des Unternehmens präsentierte, wurden wir von den zuvorkommenden Auszubildenden durch die Produktionshallen geführt.


Dort wurde uns erklärt, dass Gabler in zwei verschiedene Unternehmen geteilt ist, welche zu der Possehl-Stiftung gehören. Gabler Thermoform konzentriert sich auf die Produktion von Investitionsgütern. Hier werden Maschinen zur Herstellung von Kunststoffbechern hergestellt. Gabler Maschinenbau stellt Ausfahrgeräte für militärische U-Boote her.
Beide Bereiche waren äußerst interessant und zum Abschluss der Betriebsbesichtigung haben wir eine Berufsinformationsveranstaltung der Metall- und Elektroindustrie mitmachen dürfen.


Alles in allem war es eine erfolgreiche, hochinteressante Betriebsbesichtigung, welche uns Einblicke in den Ablauf eines Produktionsbetriebes verschafft hat.


Jessica Wittkow, Lennart Stöver, WG14e ga

Sie interessieren sich für das Technikprofil im Beruflichen Gymnasium unserer Schule? Dann nutzen Sie unsere selbst gestalteten Internetseiten, die wir, die Klasse TG14, im Informatikunterricht erstellt haben. Hier finden Sie die Links zu den Seiten.

 

Volleyballturnier 2016


Das Volleyballturnier fand am letzten Schultag (22.12.16) statt. In diesem Jahr gab es 18 Teams. Im Finale um 16 Uhr setzte sich die Mannschaft aus ehemaligen Schülern unserer Schule durch.


Weitere Bilder sehen Sie hier.

 

Jobbörse 2016 in Bargteheide: Großes Interesse an kleinen Flitzern
 
Welche Möglichkeiten habe ich mit dem Mittleren Schulabschluss? Welche mit dem ersten allgemeinbildenden Schulabschluss? Viele Besucherinnen und Besucher der Jobbörse in Bargteheide kamen zum Informationsstand der Beruflichen Schule Bad Oldesloe, um Antworten auf diese Fragen zu bekommen. So konnten die Kolleginnen und Kollegen unserer Schule u.a. ausführlich die schulischen Möglichkeiten des Beruflichen Gymnasiums mit dem Ziel Abitur, der Berufsfachschule mit den Berufsausbildungen zu staatlich geprüften Kaufmännischen Assistenten, Sozialpädagogischen Assistenten und Pflegeassistenten erläutern. Als neuer Bildungsgang wurde die Berufsfachschule III, Pflegeassistenz mit dem Ziel der Fachhochschulreife, vorgestellt, die im Sommer 2016 in Bad Oldesloe eingerichtet wurde.


Besonderes Interesse galt dem vorgestellten Projekt "F1 in Schools", bei dem vordere Plätze durch unsere Schüler des Beruflichen Gymnasiums Technik erreicht wurden.  Dabei  handelt es sich um einen landesweiten Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken. 

 

Startseitenbeiträge bis 2013
Startseitenbeiträge aus 2014
Startseitenbeiträge aus 2015
Startseitenbeiträge aus 2016
Startseitenbeiträge aus 2017