Mit diesem Zitat des Pädagogen Georg Kerschensteiner, der zur Entwicklung der Berufsschule Wesentliches beigetragen hat, beendeten Roman Protzak (ehemals Fachbereichsleiter unseres Beruflichen Gymnasiums) und Dr. Norbert Weppelmann (ehemals stellvertretender Schulleiter der Beruflichen Schule in Ahrensburg) ihren gelungenen Vortrag zur Geschichte der beruflichen Bildung in Stormarn.

Roman Protzak, Sigrid Kuhlwein, Rüdiger Hildebrandt, Dr. Norbert  Weppelmann

Die Referenten, die beide fast 40 Jahre diese Geschichte aktiv beruflich mitgestaltet haben, nahmen ihre Zuhörer mit auf eine spannende Zeitreise durch die Vergangenheit bis zur Gegenwart der beruflichen Bildung. Angereichert mit persönlichen Anekdoten präsentierten sie die historischen Eckpfeiler der Berufsschule unter Einbindung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Stormarn. Im besonderen Fokus dieses Abends: die Entwicklung in der Zeit des Nationalsozialismus. Zu diesem Thema haben Roman Protzak und Norbert Weppelmann darüber hinaus eine beeindruckende Ausstellung von Dokumenten dieser Zeit zusammengestellt, die sie in vielen Stunden Recherche in zahlreichen Archiven des Kreises und der Schulen gefunden haben.

 

Ein beeindrucktes Publikum bedankte sich bei den beiden Referenten mit einem langen Applaus!